1.png

Wer ist Vanasté

Das bin ich: Vanessa und "Namasté" - so wie ich es verstehe und lebe.

 

Ich sehe dich und du siehst mich!

Mit allem, was ist!

Ich sehe deine Wahrheit und du siehst meine Wahrheit!

(Vielleicht gibt es nur die eine Wahrheit -  und das ist deine/meine Wahrnehmung.

Also das was du/ ich für wahr nehme.)

Das schönste Geschenk, dass du dir selbst machen kannst?

DU zu sein! Du selbst zu sein. Deine Wahrheit zu leben und zu verkörpern.

Dazu gehört all das Offensichtliche und genauso das Unsichtbare. 

 

Ich sehe Dich! Mit deinem Licht und deinem Schatten! 

Ich liebe es zu sehen wie du Frieden schließt mit deinen Schattenaspekten und dadurch in ein Feld von unendlichen Möglichkeiten, unentdeckten Potentialen und so viel Magic eintauchst.

ein bisschen etwas über mich?

Vanessa Schmitz,  31 Jahre alt.

Pädagogin im Montessori Kinderhaus Augsburg.

B.A. Erziehungswissenschaftlerin (Universität Augsburg)

Psychologische Beraterin (Bildungswerk für Therapeutische Berufe)

Spirituelle Beraterin (BaharJeffreyExperience)

Kursleiterin für Kinderyoga (Yogabalance Augsburg)

Montessori Pädagogin (in Ausbildung Montessori Bayern Bildungsakademie)

Was ich mache?

Körperarbeit

Energiearbeit

Schattenarbeit

Warum ich mache was ich mache?

Ich träume von einer Welt, in der Kinder auf die Welt kommen und das was sie sind - Free Spirits - sein und bleiben können.

 

Freiheit ist mein grösster Wert für dieses Leben. Wir alle kommen auf die Welt und sind per se frei.

Als 'Free Spirit' kommen wir hier auf die Erde und sind bereit uns in das Abenteuer names Leben zu stürzen.

 

Ich weiß ja nicht wie es dir geht, aber ich habe diese Freiheit im Laufe meines Lebens nach und nach verloren. Dieser Free Spirit, der in mir und genauso in dir, lebt, wurde überdeckt mit Vorstellungen und Erwartungen von meinen Eltern, von Erziehern und Lehrern. Sie alle haben es gut gemeint und ihre Wahrheit gelebt und weitergegeben.

 

Es war und ist aber nicht meine Wahrheit. Meine eigene Wahrheit, das was ich wahrgenommen habe, musste ich so oft unterdrücken. Um dazu zu gehören, um geliebt zu werden, um normal und angepasst zu sein.

Was ich in den letzten Jahren lernen durfte ist:

Das was ich mein Leben lang erfolgreich unterdrückt habe ist dadurch nicht verschwunden bzw. das was ich heute noch zu unterdrücken versuche, verschwindet nicht einfach.

Ganz im Gegenteil: alle nicht ausgelebten Emotionen speichern sich irgendwo im Körper ab. Eine Blockade nach der anderen manifestiert sich somit in meinem System.

Durch die daraus resultierenden limitierenden Glaubensüberzeugungen, ungesunden Gewohnheiten, toxischen Beziehungen, Selbstsabotageprogramme sowie Krankheiten und Unfälle lassen mich irgendwann feststellen: 

 

"Eigentlich ist ja schon alles okay so wie es ist - Aber eigentlich reicht mir nicht!"

 

Und dann kam ich mit Yoga in Berührung - und das erste Mal in meinem Leben habe ich bewusst wahrgenommen, was passieren kann, wenn tiefsitzende Energien in Bewegung gebracht wird. Die Reise zurück zu dem Free Spirit, der ich bin, beginnt.

 

Fasziniert von der Welt der Emotionen und Energien erforsche, entdecke und lerne ich seitdem all das, was in mir lebt, kennen und lieben. Jeden tag ein bisschen mehr.

 

Und darum mache ich, was ich mache:

Ich möchte auch dir zeigen, wie du und dein Kind, Energie in Bewegung bringen könnt, um frei und unbeschwert dieses Leben rocken zu können.

Ich träume von einer Welt, in der Kinder auf die Welt kommen und das was sie sind - Free Spirits - sein und bleiben können.

 

Und dafür braucht es Erwachsene, die Kinder genau darin begleiten.

Dafür braucht es Erwachsene, die diese Freiheit in sich selbst entdecken und etablieren.

Dafür braucht es Erwachsene wie dich.

Werde zu einem Leuchtturm für dein Kind/deine Kinder.

Es beginnt bei dir!

Du fragst dich wie?

Vielen Dank!